ecx.io setzt Trends im Omni-Commerce mit SAP und Adobe

Die E-Commerce-Experten von ecx.io setzen die Wettbewerbsvorteile bereits um, jetzt ziehen SAP und hybris nach: Während die Softwaregiganten ihre Zusammenarbeit im Digitalen Marketing bekanntgaben, hat die Fullservice-Agentur bereits erfolgreich Projekte bei SPAR und zahlreichen anderen unter Zusammenschluss beider Technologiewelten durchgeführt. Damit dürfte die Agentur einer der ersten im Markt sein, die das Potential schon vor SAP, hybris und Adobe erkannt und bereits umgesetzt hat.

Adobe und hybris ergänzen sich optimal

Bei der Handelskette SPAR verknüpfte ecx.io den Adobe Experience Manager mit dem bestehenden Produkt-Informations-Management von SAP und integrierte zusätzlich Social-Media-Funktionen. Den Webauftritt von SPAR gestaltete ecx.io mit einem Webshop auf Basis eines E-Commerce-Systems von hybris.

„Wir beraten unsere Kunden schon seit einiger Zeit genau in diese Richtung, da wir sehen, dass hybris und die Adobe Marketing Plattform eine optimale Ergänzung für die Anforderungen moderner Omni-Channel-Projekte sind. Wir sind froh, dass das jetzt auch von den Herstellern selber so gesehen wird, da das für uns unnötiges Wettbewerbsgerangel im Markt im Kundensinne beseitigt“Christoph Mause, Consulting-Vorstand bei ecx.io

Weiterführende Informationen