Part of IBM iX, your global business design partner. Logo IBM iX
Icon Close

Customer Data Platforms – den Hype wert?

Erlebnisse müssen überall stattfinden: von online bis offline, vom Kauf bis zur Abwicklung und dem Kundenservice. Unternehmen tun sich jedoch schwer, herausragende und nahtlose Erlebnisse für ihre Endnutzer_innen zu ermöglichen. Sie stehen vor der Herausforderung, ihre Kund_innen an jedem Punkt der Interaktion zu verstehen und zu inspirieren. Was ist die Lösung für dieses tiefgreifende Problem?

Steuerung digitaler Erlebnisse auf einer einheitlichen Plattform

Eine Customer Data Platform (CDP) ist die Zauberformel, um Omnichannel-Aktivitäten zu fördern und mit den sich schnell ändernden Kundenerwartungen Schritt zu halten. Aber was genau ist eine Customer Data Platform und warum sollten Unternehmen eine Investition in Betracht ziehen? Bieten CDPs tatsächlich den Mehrwert, den sie versprechen oder sind sie nur eine gehypte Technologie? Wie ist das Gleichgewicht zwischen finanziellem Risiko und obligatorischer Investition?

Rund um das heiße Thema CDP, das gerade in aller Munde ist, kursieren eine Menge Fragen. Um eines vorwegzunehmen: Sie sind mehr als real. Laut dem CDP Institute ist der CDP-Markt ein 1-Milliarden-Dollar-Markt mit rund 100 Anbietern.

Was ist eine Customer Data Platform?

Wir definieren die Customer Data Platform als eine Plattform, die Unternehmen dabei unterstützt, den Kontext der Kund_in zu jedem Zeitpunkt und über alle Touchpoints hinweg zu erkennen und aktiv zu steuern. Daten und Erkenntnisse werden gesammelt, vereinheitlicht und in Echtzeit genutzt, um hyperrelevante Inhalte zu erstellen und auszuspielen. Eine CDP bringt Menschen, Prozesse und Plattformen zusammen.

Ein erlebnisorientierter digitaler Plattformansatz unterstützt Unternehmen jeder Größe dabei, fragmentierte Prozesse und Datensilos zu beseitigen – die größten Hindernisse für nahtlose Erlebnisse. Modernste Technologie verknüpft alle Kundendaten aus der digitalen Welt und den Offline-Kanälen, um einen ganzheitliches Bild über das Verhalten der Kund_innen zu schaffen.

Indem Sie die Kundendaten in den Mittelpunkt Ihres Unternehmens stellen, können Sie zukünftige Geschäftsmöglichkeiten und die dafür benötigten Fähigkeiten identifizieren. Datenmanagement-Plattformen bringen Sie in die Pole Position, um mit dem schnellen Wandel der Kundenerwartungen Schritt zu halten. Das ist der Zweck einer Customer Data Platform.

Wie universell sind Customer Data Platforms?

Auch wenn eine CDP eine nachhaltige und effiziente Lösung ist, ist sie nicht für jedes Unternehmen geeignet. Kosten, Risiken und Nutzen sollten für jedes Unternehmen individuell kalkuliert und bewertet werden.

CDPs ersetzen nicht eine ganzheitliche Datenmanagement-Strategie. Marken müssen berücksichtigen, wie eine CDP sich mit der bestehenden Systemlandschaft, der Datenerfassung und den Datenverwaltungsprozessen überschneidet oder diese ergänzt, dupliziert oder abstrahiert.

Joe Stanhope, VP, Principal Analyst at Forrester

 

Erfahren Sie mehr über unseren Experience Driven Digital Platform-Ansatz und die Customer Data Platform-Lösungen unserer Technologiepartner wie die Adobe Experience Platform. Wir sind hier, um die bestmögliche Lösung für Ihre Datenmanagement-Strategie und technische Lösung zu finden.

Main Contact DE
Optional
Checkboxen *